IHRE BERATER

Externe Rechtsabteilung? Nein danke!

 

Zahlreiche Kollegen bieten sich gerne als „externe Rechtsabteilung“ für Sie an. Nachdem wir vor vielen Jahren im Rahmen unserer Ausbildung in Rechtsabteilungen von Unternehmen gearbeitet haben, möchten wir diesen Begriff nur ungern nutzen. Unserer Erfahrung nach kann eine Rechtsabteilung in der Regel nur schwerlich das selbe hohe Maß an Spezialisierung wie wir vorweisen. Im Übrigen vertreten wir voller Überzeugung die Meinung, dass Unternehmer andere Unternehmer besser beraten als Angestellte.

Wie teuer ist das?

 

Wir haben für unsere externe Beratertätigkeit verschiedene Vergütungsmodelle, die auch für kleinere Unternehmen bestens geeignet sind. Das beginnt bereits mit einem Mini-Beratungspaket für 50 Euro im Monat mit einigen kurzen Fragen und endet bei einem großen Beratungspaket mit 20-30 Stunden im Monat oder einer einfachen monatlichen Abrechnung des Timesheets.

 

Für den Fall, dass wir Ihr Interesse geweckt haben, freuen wir uns auf Ihre Kontaktaufnahme, um eine mögliche Zusammenarbeit zu besprechen.

Was können und wollen wir dann für Sie sein?

 

Wir selbst sehen uns gerne als Berater, die – im Idealfall – in viele Ihrer Entscheidungen eingebunden werden. Hierbei unterstützen wir Sie unter Einbringung unserer juristischen Expertise und unserer eigenen unternehmerischen Erfahrung. Einer unserer liebsten Kontakte, Dr. Bernd Storm van’s Gravesande von aboalarm, nennt Holger Loos immer gerne seinen Consigliere – in Anlehnung an die Don Corleone-Filme. Dies trifft es aus unserer Sicht trotz der satirischen Anspielung auf die Mafia, ganz gut. Wir sind nicht die Entscheider – das sind Sie! Aber wir unterstützen Sie gerne dabei, dass Sie genug Fakten kennen, um die Entscheidung richtig zu treffen!

WIR BIETEN

RECHTLICHE LÖSUNGEN

F.A.Q.

Wie können wir starten? Kostet das gleich Geld?

Als Start bevorzugen wir in der Regel immer ein persönliches Kennenlernen. Für Sie und für uns ist gegenseitiges Vertrauen und ein guter Eindruck extrem wichtig. Für den Fall, dass ein persönliches Treffen nicht geht, sollten wir zumindest mal telefonieren oder uns im Rahmen einer Videokonferenz sehen. Kosten für ein Kennenlernen fallen NICHT an!

Was kostet die Beratung bei Ihnen?

Das kommt natürlich auf den Umfang an. Grundsätzlich rechnen wir minutengenau nach Zeit ab, wir arbeiten aber auch gerne mit Pauschalen, wenn sich das bei einem Projekt anbietet. Was uns immer wichtig ist: Es muss transparent sein! Wenn irgendwie möglich, sagen wir Ihnen vorher exakt, was Sie erwartet.

Wer berät mich bei Ihnen? Irgendwelche wechselnden angestellten Anwälte?

Nein, auf keinen Fall! Bei uns ist Beratung keine austauschbare Leistung, die irgendwer für irgendwen erbringt. Wir wollen nicht um jeden Preis wachsen, sondern achten sehr genau darauf, für wen wir Kapazitäten haben und ob wir das Mandat annehmen können oder wollen. Wir beraten Sie selbst!

Und nun?

Kontaktieren Sie uns doch einfach mal! Wir freuen uns auf Ihren Anruf oder Ihre E-Mail!