Nur noch fünf Bewertungen pro Woche auf Amazon möglich

Aufgrund aktualisierter Richtlinien können Amazon-Nutzer nur noch fünf Bewertungen wöchentlich abgeben

Amazon Kunden können in Zukunft nur noch fünf Bewertungen pro Woche abgeben. Dies ist den aktualisierten Richtlinien zur Erstellung von Kundenrezensionen zu entnehmen. Zweck hiervon ist, den Kunden vor gekauften und gefälschten Bewertungen zu bewahren.

Dies ist aus folgenden Gründen der Fall

Grund für diese Neuerung ist, dass jahrelang Nutzer, anderen Nutzern Belohnungen wie Rabatte, Geschenke und ähnliches anboten, wenn sie ihnen eine positive Rezension auf dem Profil hinterließen. Resultierend daraus hatten Kundenbewertungen nur wenig Aussagekraft. Um hiergegen zu wirken hat das Online Versandhaus bereits vor längerem, rund 500.000 solcher bezahlten Rezensionen gelöscht und nun die neue Richtlinie eingeführt, nach der nur noch fünf Bewertungen pro Woche und pro User abgegeben werden kann.

Jedoch bleiben Ausnahmen

Ausgenommen von dieser neuen Regelung sind zum einen verifizierte Käufer. Bei diesen hat Amazon zuvor geprüft, ob der Artikel auch wirklich verkauft und hierfür auch ein Kaufpreis entrichtet wurde. Weiterhin unterliegen auch Mitglieder des Amazon Produkttesterclubs Amazon Vine nicht den neuen Richtlinien. Sie bekommen auch weiterhin kostenfreie Ware im Austausch gegen Rezensionen.

Aus unserer Sicht ein vernünftiger Schritt in die Richtung, irgendwann ansatzweise glaubwürdige Bewertungen zu bekommen.

1 Step 1
Haben Sie Fragen?
Wir respektieren deine Privatsphäre
keyboard_arrow_leftPrevious
Nextkeyboard_arrow_right
FormCraft - WordPress form builder

Kein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.